Arbeitslosenzentrum München Nord

Weitere Informationen erhalten Sie im Zentrum:

Neuherbergstr. 104
80937 München

Telefon:

089/189 17 96-30

Fax:

089/189 17 96-39

E-Mail:

alo@diakonie-hasenbergl.de

Web:

www.diakonie-hasenbergl.de

 

Link führt direkt zur 'Arbeitslosenberatung'

Birgit Stegmaier
Dipl.-Soz.päd. (FH)
Heike Tempel
Dipl.-Soz.päd. (FH)

Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag
von 13.30 – 16.30 Uhr

Donnerstag
von 9.00 – 12.00 Uhr

Rechtssprechstunde:
Regelmäßig – bei Rechtsanwältin Frau Baumgartner für Arbeitslosenrecht, (ALG I und ALG II "HartzIV")

Anmeldung ist erforderlich
Tel. 189 179 630
die Rechtsberatung ist kostenpflichtig.

Die nächsten Termine,
jeweils monatlich am Donnerstag,
14.45 bis 16.45 Uhr:


Für 2016:
09.06. und 30.06.2016


Rentenberatung
in regelmäßigem Turnus in unseren Räumen.

Anmeldung ist erforderlich
Tel. 189 179 630
die Rentenberatung ist kostenpflichtig.

Termine im Zentrum erfragen


Außensprechstunde des Arbeitslosen-Zentrums in der Jungen Arbeit Neuperlach

Ort: Junge Arbeit Neuperlach,
Albert-Schweitzer-Str. 66, 81735 München

Anmeldung:
unter 089/4522080 erforderlich
Die Beratung ist kostenlos.

Informationsveranstaltungen:

Freitag, 01.07.2016 von 10 -12 Uhr

„Vom Chaos zu Ordnung…
Wohin mit wichtigen Unterlagen – sinnvolle Abheftsysteme“

Referentin: Frau Langschwert, Trainerin


Jeweils in der Neuherbergstr. 104
Anmeldung erforderlich
unter
Tel. 089 / 189 179 630 im Arbeitslosen-Zentrum München Nord

 


Wir sind eine unabhängige und unbürokratische Beratungsstelle für Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen.

Wir bieten Beratung bei:

  • allen Fragen der Arbeitslosigkeit (Kündigung, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Widersprüche, Sperrzeiten, Zumutbarkeit, berufliche Weiterbildung)
  • Arbeitssuche und Berufsplanung
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Klärung finanzieller Ansprüche
  • Hilfe bei Rechtsfragen
  • persönlichen Problemen

Träger:
Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10
80933 München

Das Arbeitslosenzentrum München Nord wird gefördert durch

  • Logo der Stadt MünchenLandeshauptstadt München:
     
  • Evangelisch-Lutherische Landeskirche in Bayern
     
  • Eigenmittel des Trägers
     
  • Spenden